Publikation

Die Verteilung Ihrer Produktdaten in die vielfältigen Publikationskanäle ist die wichtigste Aufgabe eines PIM-Systems. Individuelle Planung einer Publikation oder eine automatisierte Zusammenstellung von Produktportfolios stellen hier die Herausforderungen dar.

Export in Standardformate
Automatisierte Zusammenstellung von Produktportfolios

Individuell gestaltete Printmedien
Individuelle Planung einer Publikation

Veröffentlichung für eCommerce
Export für eCommerce-Systeme

ConScreen

Web-Anwendung in Form eines Online-Produktkataloges

Vorkonfigurierte Oberfläche
Zur schnellen Einführung im Unternehmen

Anzeigesteuerung
Anzeigesteuerung über den ViewEditor und die Rechtevergabe von xmedia

Standardexportformate
Vielzahl von Standardexportformaten integriert

Wichtige Funktionen für Ihre Publikation

ConScreen ist eine vorkonfigurierte Web-Anwendung in Form eines Online-Produktkataloges, der als Intranetlösung zum Abruf von Produktinformationen oder als firmeninternes Vertriebs-Informationssystem genutzt werden kann. Dem internen Mitarbeiter oder der Landesgesellschaft ermöglicht ConScreen, sich einfach und schnell über alle für ihn freigegebenen Produkte und Produktdaten zu informieren, diese zu kommentieren oder ggf. zu korrigieren, für die Weitergabe einschließlich referenzierter Bilder zusammenzustellen und zu exportieren. ConScreen ist dabei abgestimmt auf die Funktionalitäten des DataManagers und erlaubt somit ein durchgängiges Betriebs- und Bedienkonzept.

Umfassendes Benutzermanagement zur Personalisierung von Inhalt und Funktionsumfang
Unterstützung der klassischen Baumnavigation und der grafischen Kachelnavigation

ViewEditor

Das Modul zur strukturierten Publikation Ihrer Produktdaten

Freie Verplanung von Inhalten
Freie Verplanung von Produkten und Inhalten zu einer Publikation

Vielfältige Exportformate
Vielfältige Exportformate im Standard vorhanden (Excel, CSV, BMEcat, Print-Formate)

Leistungsfähiges Mapping
Leistungsfähiges Mapping von Namen und Werten auf das Zielsystem

Planung und Verwaltung von strukturierten publikationen

Der ViewEditor ermöglicht die einfache Planung und Verwaltung von strukturierten Printpublikationen und anderen elektronischen Ausgabeformaten für die Versorgung von eCommerce-Systemen und weiteren Drittsystemen. Alle formatspezifischen Anforderungen können über im System integrierte Konfigurationen und Auswahldialoge gesteuert werden. Es ist keine tiefe Kenntnis der Formate notwendig. Gerade im Bereich der Printpublikationen wird es dem Benutzer einfach gemacht, ein DTP-System mit Daten zu versorgen. Hierfür sorgen Bausteinbibliotheken zur Informationszusammenstellung (zum Beispiel Produkttabellen), die bereits mitgeliefert werden und für Ihren speziellen Anwendungsfall über die grafische Benutzeroberfläche konfiguriert werden können.

Einfach zu bedienende Benutzerdialoge bei der Auswahl der Produkte
Automatischer Produktabgleich anhand von Kennzeichen, Workflow-Status oder Excellisten

DataGenerator PrintXML

Komplexe Printautomatisierung ohne Programmierung

Lösung für komplexe Textaufbauten
Standardkonfiguration für komplexe Textaufbauten (Matrixtabellen, Zubehörbeziehungen, Kategorisierungen)

Intelligente Verarbeitungslogiken
Effiziente Exportkonfiguration durch intelligente Verarbeitungslogiken

Vorschau in der Planungsansicht
Vorschau der Publikationsinhalte durch Planungsansicht

Wichtige Funktionen für Ihre Printautomatisierung

Die Herausforderung bei der Printautomatisierung besteht darin, strukturierte Produktdaten in ein verdichtetes, layoutorientiertes Format zu übertragen. Dies ist in der Regel ohne Programmieraufwand nicht möglich. Ganz anders mit dem DataGenerator PrintXML im Zusammenspiel mit myview AutoPrint: die im Standard mit ausgelieferten Bausteine verfügen über Konfigurationsoptionen mit denen auch der Nicht-Spezialist Texte, Bilder oder Tabellen in das Wunschlayout transformieren kann – ohne eine Zeile zu programmieren! So gelingen selbst komplexe Layouts inklusive Tabellen mit ein paar Mausklicks.

Textrahmen
Bildrahmen, Publikations- und produktdatenbezogene Definition von Übersetzungsprojekten
Tabellen

AutoPrint PDF

Hochautomatisierte PDF-Publikationen – direkt aus dem ViewEditor oder ConScreen

PDF-Renderer
Kein separater PDF-Renderer notwendig

Beliebige Layouts
Beliebige Layouts sind umsetzbar

Integration
Integration in die Module ViewEditor, ConScreen und ProCAT

hochautomatisierte PDF-Publikationen

Das Modul AutoPrint PDF bietet die Möglichkeit, hochautomatisiert PDF-Publikationen direkt aus dem ViewEditor oder ConScreen zu erstellen. Es bildet ebenfalls die Grundlage zur On-Demand-Datenblatterstellung im ProCAT. Die Konfiguration der benötigten Produktdaten geschieht hier über die mitgelieferten Print-Bausteine aus dem Modul DataGenerator PrintXML.

Vollautomatische PDF-Generierung
Steuerung des Layouts (Skriptsprache XSLT)

AutoPrint InBetween

Komplexe Printautomatisierung ohne Programmierung

Graphische Benutzeroberfläche
Über eine graphische Benutzeroberfläche können formatunabhängige Templates erstellt und zentral auf einem Projektserver gespeichert und verwaltet werden

Nutzung als PreviewServer möglich
Vorschau der Publikationsinhalte durch Planungsansicht

Unterstützung verschiedener Renderer
InBetween bietet eine Reihe von Renderern, so dass unterschiedliche Formate (InDesign, PDF, Word, ...) erzeugt werden können

das Database Publishing Werkzeug für komplexe Publikationen

Das Modul AutoPrint InBetween bietet formatneutrale Lösungen für Ihre Printpublikationen.

Durch den InBetween-Projekteditor sind Sie in der Lage, komplexe Layoutanforderungen regelbasiert zu konfigurieren. Eine Einarbeitung in eine Programmier- oder Skriptsprache ist nicht notwendig, alles ist konfigurierbar.

Legen Sie zentral für alle Ihre Layoutelemente CI-konforme Bausteine an, die Sie an jeder Stelle wiederverwenden können. So definieren Sie für immer wiederkehrende Layoutaufgaben Regeln, die datengetrieben immer den richtigen Aufbau Ihres Dokumentes sicherstellen. Durch die Möglichkeit der komplett serverseitigen Dokumentenerstellung ist es weiterhin nicht mehr zwingend erforderlich, dass der Redakteur alle Softwarekomponenten wie DTP-Programm oder InBetween-Templateeditor direkt auf seinem Arbeitsplatz installiert hat.

Nutzen Sie mit AutoPrint InBetween echtes web2Print für Ihr verteiltes Arbeiten an einer Publikation. Die mächtige Templateengine von myview AutoPrint InBetween erlaubt es Ihnen, Dokumente in Adobe Indesign, Quark Xpress, Microsoft Word, Microsoft PowerPoint, Excel, PDF oder HTML zu erstellen.

Anlegen von Projektbibliotheken
Umfangreiche Tabellengestaltung
Gleichzeitiges Produzieren von Sprachvarianten

AutoPrint priint:comet

Komplexe Printautomatisierung ohne Programmierung

Grafische Benutzeroberfläche
Leicht zu erlernende Template-Erstellung innerhalb der InDesign-Arbeitsumgebung

Integriertes Korrektur- und Änderungsmanagement
Einfache Dokument-Aktualisierung, ohne die InDesign-Umgebung verlassen zu müssen

Integriert in die Adobe Welt
Vollständige Adobe InDesign Desktop- und Server-Integration


Das Database-Publishing-Werkzeug für den Grafiker

AutoPrint priint:comet ist das Modul zur vollautomatischen oder interaktiven Erstellung von Adobe InDesign-Dokumenten. Es ist als Plug-in vollständig in das DTP-System Adobe InDesign integriert und kann wahlweise für Windows und Mac OS-Plattformen geliefert werden.

Die Bedienung von AutoPrint priint:comet ist sehr intuitiv und lässt sich schnell erlernen. Die Erstellung der Templates erfolgt direkt in Adobe InDesign. Grafiker und DTP-Operatoren müssen keine neue Arbeitsumgebung erlernen. Trotzdem lassen sich auch komplexe Publikationen automatisieren.

Dokumente können jederzeit nachträglich aktualisiert werden, selbst wenn eine Nachbearbeitung erfolgt ist. Das integrierte Änderungsmanagement unterstützt den Grafiker bei der Prüfung und der effizienten Einarbeitung von nachträglichen Modifikationen.

Einfache und intuitive Bedienung
Voll- und teilautomatisierte Erstellung unterschiedlichster Publikationsarten
Direkter Online-Zugriff auf PIM-Daten über den myview PrintServer

Zahlreiche Exportschnittstellen

Data-Generatoren für Ihren konkreten Anwendungsfall.

Der DataGenerator Relux umfasst die konfigurierbare Exportschnittstelle zur Bereitstellung von lichttechnischen Daten im Relux-Format für das gleichnamige Lichtplanungswerkzeug Relux. Das Exportmodul stellt dabei die syntaktische Korrektheit des Exportformates sicher. Die richtige Befüllung der einzelnen Relux-Tabellen und die semantische Richtigkeit ist durch die gepflegten Daten und eine für den Reluxexport geeignete Organisation der Reluxdaten durch den PIM-Anwender sicherzustellen.

Der DataGenerator DIALUX umfasst die konfigurierbare Exportschnittstelle zur Bereitstellung von lichttechnischen Daten im DIALUX-Format für das gleichnamige Lichtplanungswerkzeug DIALUX. Das Exportmodul stellt dabei die syntaktische Korrektheit des Exportformates sicher. Die richtige Befüllung der einzelnen DIALUX-Tabellen und die semantische Richtigkeit ist durch die gepflegten Daten und eine für den Dialuxexport geeignete Organisation durch den PIM-Anwender sicherzustellen.

Der myview DataGenerator GAEB umfasst die konfigurierbare Exportschnittstelle zur Datenbereitstellung im GAEB 90 (DA81), GAEB 2000 (DA81) , GAEB DA XML (DA81) und RTF-Format. Liefern Sie so ihre Produktinformationen direkt in dem für Planer und Architekten benötigten Format.

Der myview DataGenerator AUSSCHREIBEN.DE bietet eine direkte Schnittstelle zu dem Portal AUSSCHREIBEN.DE. Sie können Ihre Produktdaten, -bilder, Ausschreibungstexte und Strukturinformationen direkt auf das Portal hochladen.

Der DataGenerator BMEcat umfasst die konfigurierbare Exportschnittstelle zur Datenbereitstellung im BMEcat-Format. Das BMEcat-Format stellt die Basis für den Austausch von Produktdaten gemäß Standardklassifikationen wie ETIM, eCl@ss und proficl@ss dar.

Der DataGenerator DataXML liefert ein generisches XML-Format. Hier sind alle Strukturinformationen der Klassifikationen bzw. Sichten aus xmedia enthalten. Dieses Format kann als Ausgangsbasis für individuelle XSL-Transformationen für kundeneigene XML-Prozesse verwendet werden.

Der DataGenerator nexMart umfasst die konfigurierbare Exportschnittstelle zur Datenbereitstellung im nexMart-Format. Der Datenaustausch im nexMart-Format ist ausgerichtet auf die Bereitstellung der Produktdaten und Konfigurationsdaten für den gleichnamigen Marktplatz. Technisch entspricht das nexMart-Format dem Importformat der eCommerce-Software Enfinity von Intershop.

Der DataGenerator Excel/CSV umfasst die konfigurierbaren Exportschnitt stellen für die Formate CSV und Microsoft Excel. Es werden die Excelformate Excel 97-2003 und Excel 2010 unterstützt.

Der DataGenerator ARGE sorgt für die reibungslose Datenbereitstellung von Produktdaten auf dem Branchenportal  „shk-branchenportal.de“. Das ARGE Modul unterstützt die Datenqualitätsrichtlinie DQR 4.0.

Der DataGenerator DataSQL-DB schreibt CSV-basierte Inhalte direkt in eine SQL-Datenbank. Die Befüllungsskripte werden als Standard-SQL Anweisungen im System hinterlegt und können individuell für einzelne Publikationsprojekte vorkonfiguriert und ausgewählt werden.

ProCAT (xom.products)

Ihre Produktdaten online abrufbar

State-of-the-Art REST-API
Der Datenabruf erfolgt über eine leistungsfähige, einfach zu integrierende REST-API

Flexibler Abruf aller Produktinformationen
Der Datenbestand kann umfangreich durchsucht und über vielfältige Navigationen durchlaufen werden.

Vollständige Integration in die xmedia Prozessketten
Daten werden über automatisierte Synchronisierungsketten aus dem PIM zur Verfügung gestellt.


Digitale Datenbereitstellungsplattform aus dem PIM

ProCAT (xom.products) ist die in die xom Produktfamilie integrierte Funk-
tionsbibliothek zur Datenversorgung von Online-Katalogen, Webshops, Produktportalen, Produktkonfiguratoren und Webseiten.

ProCAT (xom.products) ist zu 100% abgestimmt auf das Datenmodell des DataManagers und die Prozesse des Redaktionssystems ViewEditor. Das Modul bietet eine standardisierte REST API zum Abruf aller Objekte und Metadaten des Produktdatenmodells.

Klassische Produktkataloge
Produktfinder / Produktrecherche
Datenversorgung von eCommerce-Systemen Direkter Online-Zugriff auf PIM-Daten über den myview PrintServer
Aufbau spezieller Produktdatenservices

Effizienz in der Produktkommunikation mit xmedia PIM

Demo-Termin vereinbaren

Workflow

Module von xmedia nehmen Ihnen wiederkehrende Aufgaben ab, wie die Versorgung von Exporten, das Nachhalten von Sprachübersetzungen oder Reports zur Überwachung der Datenqualität.

Mehr über Workflow

Datenorganisation

Ob Sie Ihre Produkte in Standardklassifikationen abbilden oder eigene Strukturen aufbauen möchten, beides ist mit den xmedia-Modulen zum Import und zur Datenorganisation möglich.

Mehr über Datenorganisation