Moderne Bäder online entdecken
Duscholux AG, Thun (CH)

Moderne Bäder online entdecken

Bei der Badplanung ist es schwierig, eine konkrete räumliche Vorstellung zu bekommen. Insbesondere die Optik der Innenausstattung kann sehr verschieden wahrgenommen werden. Aus diesem Grund bietet Duscholux vielfältige Designvariationen und Produkte an. Viel Auswahl erhöht die Chance, das passende Design dem Kunden anzubieten. Um ihr Angebot dabei möglichst attraktiv und übersichtlich zu präsentieren, setzt Duscholux auf digitale Lösungen. 

Über 300.000 verschiedene Varianten stehen zur Verfügung und sollen dementsprechend für Kunden auf der eigenen Webseite erlebbar gemacht werden. Denn für Entscheidungen ist es am besten, wenn das Design „live“ betrachtet wird. Neben der Medienargentur RLS jakobsmeyer hat sich Duscholux in der Umsetzung für die PIM-Experten von myview entschieden.

Das Unternehmen:

Hinter der Marke Duscholux steht ein internationales Team, das Badlösungen entwickelt und produziert. Damit ist Duscholux nicht nur weltweit führender Duschwandhersteller, sondern auch ein Ttipp für moderne Renovationskonzepte und individuelle Architekten-Planungen im Bad. Bekannt geworden ist das Unternehmen Ende der sechziger Jahre durch die Erfindung der faltbaren Acrylglas-Duschwand. Der Rest ist die einmalige Erfolgsgeschichte des schweizerisch-deutschen Familienunternehmens.

Was 1967 offiziell begann, ist heute ein Gesamtkonzept für hochwertige Markenprodukte und technische Innovationen rund ums Bad. Aus den platzsparenden Nasszellen der Gründerjahre sind ästhetisch anspruchsvolle Lebensräume geworden. Denn die Bedürfnisse der Kunden haben sich in mehr als fünf Jahrzehnten geändert. Neue Technologien, neue Märkte und neue Trends sind hinzugekommen. 2019 hat das Unternehmen die Marke DUSCHOLUX neu positioniert und Ihr Erscheinungsbild modernisiert.

Duscholux.de
Die Aufgabenstellung:

Produkt-varianten Klarheit geben

Web-Relaunch in 6 Monaten umsetzen
Über 300.000 Varianten zur Konfiguration bereitstellen
Latenzarmer Zugriff auf Produkte und Varianten
Markt- und Sprachmanagement von 8 Länder mit 12 Sprachen
Duscholux Konfigurator Startseite
Technische Implementierung

Keine Dusche wie die andere

Ein Fallbeispiel: Eck-Dusche, Bella Vita 3 Schiebetür, für Eckeinstieg, 2-teilig, Schanierfarbe in Silber-Matt, Spiegelverglasung und Wandoptik im Graphit-Look.
Können Sie sich darunter etwas vorstellen?

Komplexe Designs sind im Textformat leer und unverständlich. Aber mit den richtigen Bildern und Modellen lassen sich solche Ausstattungen schnell und einfach veranschaulichen.
Auf der neuen Webseite von Duscholux  kombiniert der Produktkonfigurator Bilder und Modelle zu einer attraktiven Produktpräsentation.

Das PIM-System xmedia bildet die Basis für die Umsetzung. Darin sind Produktinformationen der DuscholuxProduktpalette zentral verwaltet. Von Produktdaten über Assets und Beschreibungstexten sind die Daten im System komplett und übersichtlich eingepflegt. Über die Schnittstelle der xom API werden die Produktdaten dem CMS-System der neuen Webseite bereitgestellt. Die API ist so ausgerichtet um Ladezeiten zu minimieren. In Echtzeit kann sich der Anwender durch den Produktkonfigurator klicken und erlebt keine Dusche wie die andere. Über 300.000 Variantenkonfigurationen sind möglich. Die Systematik ist beliebig von Duscholux konfigurierbar, Pflege- und Automatisierungsprozesse sind individualisiert.

Das oben genannte Fallbeispiel beschreibt ein Produktangebot mit verschiedenen Variations- und Konfigurationsmöglichkeiten. Kunden können ihre Produktfavoriten auswählen und Anpassungen durchführen. Für Internationale Kunden ist dies selbstverständlich auch in eine der 12 Wahlsprachen möglich. Eine Anbindung der Webseite an die gängigen E-Commerce-Funktionen von SAP ermöglicht Duscholux eine Übersicht des Bestellstatus.

Für Kunden besonders interessant sind die Konfigurations-Codes. Zu jeder Auswahl einer
Produktkombinationen lässt sich ein eindeutiger Code generieren, unter dem
das favorisierte Design gespeichert ist. Gleichzeitig ist ein PDF-Export des gewünschten Designs möglich. 

Für Neugierige ist das Fallbeispiel unten verlinkt.

duscholux.com/k/9A2267
Visuelle Übersicht einer Produktauswahl
HIghlights & Mehrwerte aus dem Projekt:
Datenübernahme aus dem PIM-System xmedia
Integration der xom API zur latenzarmen Verteilung von PIM-Datensätzen
Anbindung der Webseite an SAP- E-Commerce-Funktionen
Visueller und teilweise animierter Produktselektor mit Variantenkonfiguration
Die eingesetzten Module

Sie möchten mehr über myview erfahren!

Der einfachste Weg mehr über die Lösungen von myview zu erfahren, ist das persönliche Gespräch und ein Live Demonstration unserer Lösungen.
Ihr Ansprechpartner, wenn Sie Fragen rund um die myview Lösungsmodule haben

Sie hätten gerne eine Live Demonstration zu unseren Lösungen? Für Ihre Fragen, stehe ich gerne zur Verfügung