myview AutoPrint InBetween

Strukturieren, gestalten, drucken.

Das Database Publishing Werkzeug für komplexe Publikationen

Das Modul myview AutoPrint InBetween bietet Ihnen formatneutrale Lösungen für Ihre Printpublikationen. Durch den InBetween Projekteditor sind sie in der Lage auch komplexe Layoutanforderungen regelbasiert konfigurieren zu können. Eine Einarbeitung in eine Programmier- oder Skriptsprache ist nicht notwendig, alles ist konfigurierbar. Legen Sie zentral für alle ihre Layoutelemente CI-konforme Bausteine an, die Sie an jeder Stelle wiederverwenden können. Definieren Sie so für immer wiederkehrende Layoutaufgaben Regeln, die Ihnen datengetrieben immer den richtigen Aufbau Ihres Dokumentes sicherstellen. Durch die Möglichkeit der komplett serverseitigen Dokumentenerstellung ist es weiterhin nicht mehr zwingend erforderlich, dass der Redakteur alle Softwarekomponenten wie DTP-Programm oder InBetween-Templateeditor direkt auf seinem Arbeitsplatz installiert hat. Nutzen Sie mit myview AutoPrint InBetween echtes web2Print für ihr verteiltes Arbeiten an einer Publikation.

Graphische Benutzeroberfläche

Der InBetween Projekteditor ist komplett über eine graphische Benutzeroberfläche bedienbar. Programmierkenntnisse sind somit nicht erforderlich. Er bietet die zentrale Festlegung von Absatz- und Zeichenformaten, sowie Farben und Hintergründen gemäß ihres Firmen-CIs. Legen Sie hier fest, welche Layouts für Ihre verschiedenen Publikationen verwendet werden dürfen.

Formatunabhängige Templateerstellung

Dynamisches Publizieren mit myview AutoPrint InBetween wird durch einfaches regelbasiertes Wachtum von Rahmen oder Rahmengruppen und damit einhergehenden Verdrängungsmethoden zu einem Kinderspiel. Legen Sie fest, wann ein Artikel auf einer neuen Seite stehen soll, welche Informationen umflossen werden können und in welchem Satzspiegel sich Ihre Informationen bewegen können.

Interne Vorschau

Testen Sie jederzeit innerhalb des Projekteditors Ihr Template. Wie fliesst der Inhalt in die Rahmen, stimmen die definierten Layoutregeln. Eine Vorschau auf Rahmen, oder Templateebene ermöglicht Ihnen zu jedem Zeitpunkt Ihre Arbeit zu testen ohne die Verwendung eines DTP-Systems.

Vollautomatischer Satz

Durch die Verwendung von myview AutoPrint InBetween ist es möglich die Produktion Ihrer Dokumente in dem jeweiligen Zielformat vollautomatisch ablaufen zu lassen. In Verbindung mit dem myview JobControlCenter können sie so die Dokumentenerzeugung vollständig automatisieren. In vielen Abstufungen ist es weiterhin auch möglich nur einzelne Teile eines Dokumentes zu erzeugen und mit statischen Inhalten zu mischen.

Projektbibiliothek

Der Aufbau einer Projektbibliothek mit fertig konfiigurierten Rahmen, Datenabfragen und Regelwerken erleichtert Ihnen das tägliche Arbeiten mit myview AutoPrint InBetween. Profitieren sie so von der zentralen Verwaltung bei der Neuerstellung von Templates, aber auch die Änderung von Einstellungen kann so zentral mit einem Klick für eine beliebige Anzahl von Templates erfolgen.

Tabellengestaltung

Seine Stärke spielt myview AutoPrint InBtween bei der Erstellung von Tabellen jeglicher Art aus. Berechnen Sie regelbasiert Umbruchverhalten und Wachstum von Tabellen. Lassen Sie Informationen horizontal oder vertikal in eine Tabelle fließen. Sie können auch einfach datengetrieben Ereignisse auslösen. Zum Beipiel kann so einfach eine Artikelnummer innerhalb einer Tabelle hervorgehoben werden, oder ein Preisspalte farblich kenntlich gemacht werden.

Mehrsprachiges Publizieren

Mit myview AutoPrint InBetween ist das gleichzeitige Produzieren von Sprachvarianten kein Problem. Rahmen können über verschiedene Sprachebenen synchron gehalten werden. So können Sie Ihre Druckkosten reduzieren, in dem Sie nur den Schwarzfilm tauschen müssen.

Verteiltes Arbeiten

Die durchgängige Client-/Server-Architektur von myview AutoPrint InBetween bietet Ihnen eine sehr gute Skalierbarkeit des Systems Ihren Anforderungen entsprechend. Verteiltes Arbeiten an unterschiedlichen Standorten ist so problemlos möglich.

Formatvielfalt

Im Gegensatz zu vielen anderen Lösungen am Markt bietet myview AutoPrint InBetween die Möglichkeit mit einem einmal erstellten Layout unterschiedliche Ausgabeformate zu erzeugen. Egal ob Adobe Indesign, Quark Xpress oder gleich ein druckfertiges PDF, InBetween erlaubt Ihnen eine große Vielzahl an Zielformaten für Ihre Publikation. Darunter auch Formate wie HTML, Microsoft Word oder Powerpoint.